Samstag, 24. September 2011

Unverhofftes Glitzern

Heute war unser Frauen - alleine - klön - bummel - handarbeiten - Treffen.

Welch ein Glück, zu meinem auf einem Flohmarkt erstandenen Glitzerring hatte meine Freundin passend eine Anleitung und Material erstanden. Wie schön, dass in den Perlendosen oft genug für zwei enthalten waren. So bekam auch ich unverhofft die Gelegenheit, das Glitzerpendel für mich zu arbeiten. Wie gut, dass wir von dem Fadenchaos kein Video oder Foto haben.

Fertig sieht es so aus:



Donnerstag, 22. September 2011

Pippilotta, Teil 2






So sieht Pippilotta von hinten aus. Sehr schön. Die Stange, an der die Haspel eingehängt werden kann, kann auch abgenommen und geschwenkt werden.

















Vorne ist seitlich eine Halterung für die Spulen angebracht.

Darf ich vorstellen? Das ist Pippilotta!!!!

Gestern war ein aufregender Tag: Ich bin Pflegemutter von Pippilotta (der Name kommt von mir) geworden: ein Spinnrad von Herrn Malottke aus Malchow. Es ist ein Bockrad mit Doppeltritt, ist einfädig, hat eine Flügelbremse und eine Haspel. An der Spule sind 4 Rillen und am Schwungrad 5 Rillen für den Treibriemen.

ICH BIN SO GLÜCKLICH !!!!

Mein erster Spinnversuch sieht gruselig aus, davon gibt es kein Foto! Übung macht den Meister. Warum sieht es in den Videos auf Youtube eigentlich so einfach aus?

Samstag, 17. September 2011

Tasche für Handy, Ipod oder Fotoaparat

Man kann natürlich auch kleinere "Behältnisse" mit Perlen (Rocailles 2,5 mm) behäkeln. Ich hatte schon vor längerer Zeit eine Handytasche für mich aus Baumwollhäkelgarn mit Farbverlauf und durchsichtigen Perlen ohne Beschichtung gehäkelt. 


Nun hatte meine Freundin Geburtstag. Diesmal aber ein Format, das nicht an ein spezielles Handi angepasst ist, sondern groß genug für verschiedene Inhalte.


Dies hat 62 Perlen/feste Maschen in der Runde.

Montag, 12. September 2011

über 12.000 Perlen und Garn vom Flohmarkt

Auf dem Flohmarkt in Vlotho fand ich eine Garnrolle und hatte sowieso Perlen für ein anderes Urlaubsprojekt dabei. Da habe ich einfach mal angefangen welche aufzufädeln und fing mit einer Kreisfläche an. Jetz ist sie fertig, die neue Handtasche mit Rucksackgewicht. Es sind über 12.000 Perlen!!!




Sommerpause 2011

Ich bin wieder da, der Alltag hat mich wieder. Zuerst habe ich einen Besuch bei Nürnberg gemacht. Der schöne Brunnen.


Dann haben wir die Fachwerkhäuser im Lipper Land und die Landluft genossen.



 Den Abschluss bildete die Nordseeküste.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...