Montag, 2. April 2018

Silk Hankies spinnen

Ein Experiment: ich habe Silk Hankies geschenkt bekommen.


Dieses Sandwich aus Seide besteht aus ganz vielen hauchdünnen Schichten übereinander:


Man sollte ganz glatte Hände haben, sonst bleibt dieser Hauch hängen.


Dann in die Mitte ein Loch mit den Fingern bohren.


Mit den Händen hinein greifen und gleichmäßig erweitern.


Dann immer in der Runde arbeitend dünner ausziehen.


Die Runde an einer Stelle trennen und verspinnen.

Das Auseinanderziehen erfordert sehr viel Kraft und die Hände tuen weh. Das Ergebnis sieht sehr schön aus, aber ich bleibe bei Wolle.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen