Freitag, 10. Juni 2016

Bunter Kurzmantel

Aus dem Mixgarn ist ein bunter Kurzmantel geworden. Eigentlich hätte es auch 20 cm kürzer werden können. Naja, wärmt dann halt mehr.


Angefangen habe ich in kraus rechts an der vorderen Mitte. Für die A-Linie habe ich links und rechts einen Keil mit verkürzten Reihen eingesetzt.






Dann habe ich aus dem Rumpfteil für die hintere Schulter die Maschen direkt aufgenommen und hochgestrickt bis zum Kragenbeginn.



Nun folgt für die Vorderseite zuerst die Knopfleiste von unten bis zur Passe nach oben, indem immer eine Masche des Rumpfteiles mit einer Rippe der Knopfleiste zusammengestrickt wird. Dann aus dem vorderen Rumpfteil die Maschen bis zur Achsel direkt aufnehmen und hochstricken bis für den Halsausschnitt abgekettet wird. Die vordere Schulter wird höher gestrickt als hinten wegen des Halsbündchens. Nachden die Schulternähte geschlossen sind, wird das Halsbündchen angestrickt .






Nun können die Maschen für den Ärmel seitlich aus der Passe aufgenommen werden. Er wird bis zum Beginn des Ärmelbündchens in Reihen hin- und zurückgestrickt. Dann die Ärmelnaht schließen und die Maschen zum Rundstricken für das Bündchen auf ein Nadelspiel nehmen. Im Ärmelbündchen nur noch mit einem Knäuel stricken.




Da ich ja keine Spinnmaschine bin und das Garn manchmal dicker und manchmal dünner wird im Laufe des längeren Spinnprozesses habe ich mit zwei Knäueln im Wechsel nach jeweis 2 Reihen gestrickt als Ausgleich. Dadurch entsteht auch das Streifenmuster.




Die Ärmel habe ich statt kraus rechts in glatt rechts getrickt. Mit den Knöpfen wiegt der Kurzmantel 950 Gramm.

Kommentare:

  1. Echt toll geworden
    Liebe Grüsse
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. DIESE Jacke ist wunder-wunderschön! Herrlich!
    Toll die Schnittführung...
    Gefällt mir und würde ich auch gerne so lange haben.
    Liebe Grüße aus dem Waldviertel/NÖ ... Luzie

    AntwortenLöschen
  3. Große Klasse! Farbzusammenstellung, Schnitt, Länge. - alles perfekt! Ich habe mich noch nie getraut, mit handgesponnenem Garn kraus rechts zu stricken, weil ich Angst hatte, dass das Strickstück zu mächtig würde. Aber wenn du unter einem Kilo geblieben bist, war das Garn entweder beeindruckend dünn oder sehr fluffig.
    Fantastisch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist kraus rechts doch zu mächtig geworden. Die nächste Jacke aus selbstgesponnenem Garn wird glatt rechts.

      LG Ate

      Löschen
  4. Sehr viel Arbeit steckt in diesem schönen Mantel!

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  5. WOW!
    Das sieht klasse aus, steht dir supergut!
    Auch die Länge. :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. Frierpeter wie wir können einen längeren Mantel ohne weiteres gebrauchen :-)
    Deiner gefällt mir sehr gut, die Farben sind schön harmisch und gar nicht zu bunt. Sei stolz auf dein Werk.

    AntwortenLöschen
  7. Genau. Ist nicht zu bunt geworden, aber auch nicht zu unauffällig. Danke.

    LG Ate

    AntwortenLöschen
  8. Eine sehr schöne Jacke. Gefällt mir sehr gut.
    Viele Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...