Dienstag, 29. September 2015

Meine Pfeilraupe

Wir inspirieren uns ja gegenseitig: Alpis Pfeilraupe. Das ist meine Version:




Aber ich wollte sie noch einfacher und habe die Zunahme-/Abnahmeschritte vereinfacht: nicht 5-6, sondern nur 5-5. Die Schlitze habe ich auch versetzt: immer zu Beginn von 4 x 4 Rippen. Die Schlitze liegen weiter innen und sind breiter. Sie sind mit doppeltem Hutgummi eingefasst. Verwendet habe ich 5 gefachte Konengarne 28/2, die ich mit einem Farbverlauf gewickelt habe. Angefangen habe ich mit orange.

Kommentare:

  1. Super Farbstimmung - Gute Laune für den Herbst. Klasse geworden.
    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke, deine kleinen Veränderungen fallen nicht groß ins Gewicht, aber du hattest es leichter beim zählen.
    Deinen Farbverlauf find ich super und das Tuch ist richtig schön geworden!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. I love those colours !!! And a very clever closure !

    AntwortenLöschen
  4. Farbverlauf in perfekter Form - ein tolles Tuch ist das geworden. Natürlich hab ich direkt bei Alpi reingeschaut und mir die Anleitung geschnappt. Von diesem Virus lasse ich mich doch gern anstecken - Danke!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...