Samstag, 23. Mai 2015

Die fabelhafte Welt der brettchengewebten Stola und Manipel zu St. Donat, Arlon

Heute habe ich spontan den Flachsmarkt an der Burg Linn in Krefeld besucht. Er dauert noch bis Montag. Ein Besuch lohnt sich!

Mein persönliches Highlight war der Stand 41 der Brettchenweber: von Birgit Höffmann und Otfried Staudigel. 
 
Sie wurden verstärkt von Claudia Wollny, Brettchenweben


die ein ganz neues Buch herausgegeben hat. Ich habe es mir angeschaut und auf die Wunschliste gesetzt:



Kommentare:

  1. Das wR bestimmt ein toller Besuch,ich habe schon viel gutes vom Flachsmarkt gehört
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Schaaaaade, dass Krefeld für mich zu weit für einen Spontanausflug ist! Aber der Link zu Claudia Wollny ist eine tolle Entschädigung für mich. Meine "Infosammlung Brettchenweben" ist damit gewaltig gewachsen und ihr Buch steht jetzt auch auf meinem Wunschzettel.

    DANKE für Deinen schönen Beitrag!!!
    LG Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Den habe ich vor zwei Jahren auch umlagert ((-: DIeses Jahr klappt es bei mir leider nicht mit einem Besuch, denn der Markt ist mit all seine Kunsthandwerkern und Austellern und der tolle Atmosphäre rund um die Burg wirklich klasse. LG Gaby

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...