Sonntag, 5. Oktober 2014

Zopfanker

Ich habe jetzt mal eine andere Flechtart des selbstgefärbten Kammzuges (Färbung 1 auf Merino) ausprobiert:


Sehr Ihr den Unterschied? Der Halbrund hat wie gewohnt als Grundlage eine einfache Luftmaschenkette:



Und der neue Versuch ist eine zweifache Luftmaschenkette nur mithilfe der Hände geflochten. Einmal links und einmal rechts:



Die neue Art gefällt mir auch sehr. Sie kann aber nicht so gut in eine Tasche gestopft werden, da nicht so flexibel.

Wer sich näher mit der Methode befassen möchte, sollte hier gucken: wollgewandt oder hier: fadenfreundin.



 

1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...