Montag, 22. September 2014

Färbung 3 auf Babyalpaka: Frühlingsfarben

Die Aufgabenstellung lautete "Frühlingsfarben".


Das ist das Ausgangsmaterial:





Zum Färben habe ich jeweils 50 Gramm zu einem Strang gehaspelt, der genau in meine Multipfanne passt:

Diese wurden wie gewohnt in Zitronensäurewasser eingelegt:



Ich wollte gelbgrün, vanille und orange erhalten. Also kann die Mitte ungefärbt bleiben. Beide Farben sollten eine Farbabstufung in Form der Beigabe von gelb bekommen:



So habe ich die dunklen Randfarben aus dem Becher gekippt und die gemischten Farben mit der Spritze verteilt.








Da ich erst jetzt die Hitze eingeschaltet hatte, haben sich die Farben mehr als gewollt in Richtung Mitte verteilt.




Man lernt daraus, dass die Farbe an Strängen viel besser vorbei kommt als an dicht gelegten Kammzügen!




Noch einmal in Spüliwasser baden und in der Salatschleuder drehen. Nach dem Trocknen sehen die Stränge so aus:

 


Kommentare:

  1. Das gefällt mir sehr gut! Gegen Farbverteilung hilft auch ein wenig, wenn du mehr Essig dazu gibst - und mit superwashwolle ist räumlich begrenzte Färbung auch einfacher.

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da es ein Geschenk ist, wollte ich keine Sockenwolle nehmen. Ich verwende Zitronensäure.

      LG Ate

      Löschen
  2. das ist doch sehr schön geworden,
    worin erwärmst du denn deine Stränge,in der Mikrowelle oder im Backofen ?
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gesamte Multipfanne kann man hier besser sehen:

      http://creative-weaving.blogspot.de/2014/09/acid-dye-saurefarben-von-jacquard-1.html

      LG Ate

      Löschen
  3. Bei diesem grauen Regenwetter tun deine Frühlingsfarben richtig gut!
    LG Constance

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gestern hat es geschüttet, heute gibt es Sonne. Ist halt wie April im Herbst. Mein Favorit ist immer noch die Färbung 1.

      LG Ate

      Löschen
  4. Deine Frühlingsalpkakawolle sieiht gut aus...weißt su schon, was du draus stricken möchtest?
    bin auf weiter Färbeexperimente gespannt (-:
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein Geschenk. Ich habe für mich noch DK von fairalpaka, die ist dicker.

      LG Ate

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...