Freitag, 21. Juni 2013

Tornadovorbereitung

Mein Autowrap Artyarn brauchte einen Faden, der sich um den zu spinnenden Single wickelt.

In einem meiner Spinnbücher wird anstelle mit einem auch mit mehreren Fäden zugleich automatisch umwickelt. Das Garn wird dann "Tornado" genannt. Als Vorbereitung dazu habe ich auf die kleinen Spulen des Malottke wunderbare Bouclegarne bzw. Flauschgarn umgespult. Der GöGa meiner Freundin hat mir vor Urzeiten mal eine Halterung für einen Stickrahmen selber gebaut. Dieser diente jetzt dazu, den Faden nach oben von der Kone weg- und seitlich zur Spule hinzuführen. Meine Tochter hat getreten und ich habe den Wooly-Winder gespielt.


Die Garne habe ich heute von meinem Lieblingsshop auf ebay erhalten: schnaeppchen-garne. Es waren sogar noch Geschenke in meinen Lieblingsfarben dabei! Ich habe mich gefreut wie Bolle. Von hier aus nochmals herzlichen Dank!

Das hellrosa ist Flausch-, die anderen Bouclegarne.

Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, welche Farbe umwickelt wird und wie ich die Spulen am Besten zum Abrollen befestige. Mir schwebt eine gefaltete Pappe mit Stricknadeln vor. Also muss ich jetzt sehr stabile Pappe suchen gehen.

Kommentare:

  1. hm, irgendwie sehr beerige Farben ;-) aber ich habe ehrlich auch nichts anderes erwartet.
    Ich melde mich dann, wenn du zufälig mal blau/türkis im Angebot hast

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von dem Petrol aus dem Autowrap in Boucle ist noch etwas da! Oder ein fast schwarzes blau. HiHi. LG Ate

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...