Dienstag, 26. März 2013

Pappschachtel für Herzcollage

Ich hatte für einen Geburtstag ja die Herzcollage gebastelt. Zum Überreichen braucht man jedoch auch eine passende Verpackung:


Ich habe die Maße des Filzbildes nach allen Seiten um 1 cm vergrößert. Um dieses Rechteck auf der Pappe wird zweimal ein Streifen in Höhe des Randes angezeichnet. Ein Rechteck wird ausgeschnitten.


Vorsichtig wird am Lineal die Pappe vorgefaltet.


Alle Kanten werden mit der Seite des Daumens gefalzt (scharf geknickt). 


Da es nicht hundertprozentig klappt, da die Pappe dick ist und ich keine Maschine, bietet es sich an, kleine Keile rauszuschneiden. Zum Verhübschen habe ich zusätzlich eine andersfarbige Pappe aufgeklebt auf dem Boden innen (grün) und unter den Deckel der Schachtel (rosa).


Als erstes werden die langen Seitenwände umgeklappt und zusammengeklebt. Man kann zum Andrücken auch eine weiche Walze verwenden.


Nun wird der Klebstoff auf der kurzen Seite so verteilt, dass der überlappende Teil der langen Seite von beiden Seiten festgehalten wird.


Zum Andrücken bis zum Abbinden des Klebers kann man Klammern verwenden oder so lange mit den Händen darüberstreichen, bis es haftet.


Der Deckel ist jetzt von innen fertig. Von oben habe ich ihn noch dekoriert.


Das Unterteil hat einen etwas höheren Rand (um 0,5 cm) und ein etwas kleineres inneres Rechteck. 

Ich hoffe, es wird gefallen ;-)).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...