Dienstag, 22. Januar 2013

Fast angebrannt oder Besuch der grauen Eminenz

Angebrannt sind uns die Würstchen in der Pfanne fast, da mein Sohn rief:  "Da sitzt ein großer, grauer Vogel." Wer denkt da schon an die Pfanne, wenn er zum Fenster rennt.


Auf dem Dach des Baumhauses saß ein Reiher.


Hier etwas größer:


Mein Sohn hat sich im Garten angeschlichen. Der Reiher beäugte uns, hat sich da oben aber nicht stören lassen. Ich vermute, er hatte viel Hunger, kaum Power und war zu müde zur schnellen Flucht. Auch haben die Nachbarn einen Teich.


Kommentare:

  1. Tolles Tier! Wahrscheinlich war der Reiher scharf auf eure Würstchen ;-))

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Bild, nicht immer hat man da ja dann gleich den Fotoapparat parat !LG Anke

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Ganz toll! Da macht es doch nichts, dass die Würstchen etwas brauner sind ;-)

    Liebe Ate, ganz herzlichen Dank für Deine Nachfrage. Entschuldige, dass ich mich bisher nicht gemeldet habe. Ich hatte einfach zu viel Arbeit in den letzten Monaten und keine Muße, mich im Blog oder in anderen Blogs zu melden. Nun bin ich hoffentlich wieder da :-)

    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...