Freitag, 18. Januar 2013

dreambird

Ob es ein Traumvogel werden wird, weiß ich noch nicht. Die Anleitung gibt es hier: ravelry dreambird-kal.



Verwendet habe ich in hell selbstgesponnenes Garn (50% Wolle, 50% Seide, gezwirnt mit Kone aus 100% Mohair). Als Farbverlaufsgarn habe ich folgendes aus meinen Vorräten ausgesucht:

Das Helle ist etwas dicker, dafür aber etwas ungleichmäßiger. Gestrickt mit Nadel 3,0 cm. Die Schwinge ist ca. 57 cm (130 Maschen) lang. Beim ersten Versuch habe ich die Feder glatt rechts gestrickt, es hat sich aber Alles zusammengerollt. Ging gar nicht. 

Vom Farbverlaufsgarn habe ich gute 200 Gramm (400 Meter auf 100 Gramm) und hoffe, sie werden reichen. Die Helle kann ich ja nachspinnen.

Wichtige Helfer sind die Maschenmarkierer in mindestens 3 Farben und mein Rundenzähler.





Wenn der Schal fertig ist, gibt es weitere Fotos.

Kommentare:

  1. So, jetzt habe ich mir den Traumvogel angeguckt, schicke Federn!
    Ich hatte eben nicht genug Zeit, weil ich versucht habe ein Zusatzteil für eine meiner Strickmaschinen zu ersteigern, wurde aber leider überboten.
    Werde die Daumen drücken, dass das Garn reicht.
    LG
    maliz

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir die Anleitung auch runtergeladen. Ob ich das Teil jemals stricken werde, weiß ich nicht. Hab so meine Probleme mit Anleitungen. Aber ich übe fleißig.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhhhhhhhh,da hast du was tolles auf den Nadeln,ob sich da ein neuer Virus verbreitet?
    LG hannelore

    AntwortenLöschen
  4. Hey Ate...soll ich Dir morgen mal eins mitbringen ;)
    oder Deinen Kindern ;) ;)
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben zur Zeit die Stabschrecken. Für längere Zeit als abundzu mal Tiere der Tier-AG können wir uns nicht durchringen. Die Wüstenrennmäuse sind bei uns älter als 3 Jahre geworden. Das hat gereicht als Verpflichtung. Außerdem gibt es Allergien bei uns.
      Liebe Grüße Ate

      Löschen
  5. Und wie, dieses Virus hat schon viele getroffen. *g*
    Schöne Farbkombination :-)

    Herzlich
    Alpi

    AntwortenLöschen
  6. Oh, noch so eine vielversprechende Version! Bin schon gespannt, wie er wächst!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  7. oh wow! wenn ich so schicke teile sehe möchte ich am liebsten die nadeln zücken. ich bin derzeit froh wenn ich es schaffe die grundbegriffe des häkelns mir zu merken! wenn's fertig wird, wird der umhang sicher wunderschön!!!!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...