Samstag, 9. Juni 2012

Rudi Raffzahn ist da !!!

Endlich kam heute mein neues Kardiertier von Tom Walter: walther-spinnrad.de. Zwischendurch wurde es spannend, da die Post das Paket lagern wollte (warum?) und ich hinterher telefoniert habe. 

Jetzt ist Rudi da, ich habe mein erstes Batt gekurbelt und nun will mein Kartenlesegerät nicht mehr. Ich habe weiße Falklandwolle mit 2x Grün, Lila und Rosa gemischt. 

Sobald die Technik im Griff ist, werden Bilder nachgeliefert. Heute (Montag) morgen geht es wieder!!!!!


 Ich habe meine Wollereien auf den Dachboden zwischen die trocknende Wäsche geräumt, da kann ich einfach alles liegen lassen.



 Hier mit einer Unterlegscheibe als Dizz ausgezogen. Das zweite als gesamtes Batt abgenommen.



Ich bin sehr gespannt, ob ich zuviel oder zuwenig weiß genommen habe.

Kommentare:

  1. Oh, wie schön ... dann wünsche ich Dir ganz viel Spaß bei der Battproduktion und freue mich schon auf Deine Kreationen *wink*

    Grüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen
  2. Bin bei meiner Suche nach Kardiermaschinen auf diesen Blog gestoßen. Bist Du immer noch mit der Raffzahn zufrieden? Und was heißt: >> Hier mit einer Unterlegscheibe als Dizz ausgezogen. Das zweite als gesamtes Batt abgenommen.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich bin immer noch zufrieden. Ein Diz ist ein Gegenstand mit Loch, durch das Wolle gefädelt wird und dann immer mehr nachgezogen wird: ein Minikammzug. Ein Batt ist die auf der dicken Walze der Kardiermaschine befindliche Wolle, die als Ganze und nicht in Teilen abgenommen wird.

    LG Ate

    AntwortenLöschen
  4. Und geht das einfach mit dem Diz oder zieht man sich einfacher einen Streifen von dem Batt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am besten probierst Du beides aus und schaust, was Du lieber machst. Es gibt keine vorgeschriebene Weise. Auf Youtube gibt es auch tolle Videos dazu.
      https://www.youtube.com/watch?v=h1aDpcJWsoM
      https://www.youtube.com/watch?v=Y6OS_kLX6XY

      LG Ate

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...