Montag, 12. März 2012

Mütze zum Wellenbaktus

passend zu meinem Schal ist eine Mütze entstanden. Sie sollte die Farbverteilung des Schal aufnehmen. Das Bündchen habe ich mit einer dünneren Nadel nach der Maschenprobe des Schals gestrickt in Runden. Ab dem Wellenmuster habe ich in Hin- und Rückreihen gestrickt, damit ich den Faden beim Farbenwechsel mitnehmen konnte, also insgesamt mit 2 hellen und 2 dunklen Knäueln. Nach den Wellen habe ich in jeder 2. Reihe pro Farbsektor 2 Maschen abgenommen. Am Ende dann die offene Naht im Maschenstich geschlossen.




Kommentare:

  1. Suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper eine ganz tolle Ergänzung ist dir gelungen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. auf dem zweiten Bild sieht die Mütze irgendwie nach Ufo aus ;-)
    ist dir aber gut gelungen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...