Sonntag, 22. Januar 2012

Was lange währt wird ...

wird endlich fertig!!!!!! DANKE AN DEN GÖGA

Schwierig war die Aufgabe, da wir keine "Holzwürmer" mit der passenden Werkstatt sind. Wie macht man ein Loch mittig und gerade und genau in den Maßen? Wie wird eine Scheibe rund? Wie macht man einen Kegel? Wie bekomme ich eine gleichmäßige Nut in eine Scheibe? Warum franst denn Bambus aus, der sieht doch so klasse aus? Warum eiert die Scheibe und verliert den Kontakt zum Kegel? 

Lösung: Der Kegel ist über eine Schraube fest mit der Grundplatte verbunden. Um diese Schraube bewegt sich der Holzzylinder, der fest mit der Metallplatte (und der Spule) verbunden ist. Der Trick: Der Holzzylinder kann sich auf der Schraube nicht nur um die eigene Achse drehen, sondern auch etwas hoch und runter, so führt das Eiern der Holzscheibe nicht zu Kontaktschwierigkeiten dank der Schwerkraft. 

Wenn man nicht weiter kommt, dann hilft viel Klebstoff. Das graue Knäuel hat 185 Gramm. 


Die Grundplatte hat an der langen Seite zwei und an der kurzen Seite ein Loch für die Tischklammern. Vorne links ist eine Führungsschraube für den Wollfaden und hinten links die Stange, die den Faden auf die Spule bringt. Der Faden muss eine gewisse Spannung haben, damit das Knäuel gleichmäßig wird. Ist die Spannung zu stark, dreht die Andrehscheibe durch. Da wir keine richtig runde Scheibe hinbekommen haben, hat nur ein Puppenwagenrad helfen können. Im Puppenwagenrad sitzt ein Kugellager.


Kommentare:

  1. Wow, eine tolle Lösung,
    gruß margit

    AntwortenLöschen
  2. Geniale Lösung, sieht sehr robust aus. Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja echt klasse! Ich will auch keinen der Plastikdinger haben, finde die schrecklich.
    Seither wickle ich nur Knäuel, was aber für das Garn nicht so gut sein soll...
    Mithilfe eines Nachbarn könnte ich mir so etwas vielleicht auch bauen, falls das für Dich ok wäre. Ob ich allerdings alles aus den Bildern und der Beschreibung kapiere - da sind doch noch Fragezeichen.
    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...