Sonntag, 9. Oktober 2011

Ein Tal voller Entdeckungen - LWL Freilichtmuseum Hagen

Am 03.10. hatten wir Sonne satt und sind nach Hagen zum Westfälischen Landesmuseum für Handwerk und Technik gefahren. Dort sind 60 historische Werkstätten und Betriebe aufgebaut, die auch heute noch zum Zuschauen werkeln. Mein Sohn hat mit dem Seilermeister Springseile gemacht. Das Rosinenbrot war heiß aus dem Ofen. Sehr viele Betriebe befassten sich mit der Metallverarbeitung. Es gab aber auch Papierverarbeitung, Ledergerbung, Sitzflächenflechter, Besenbinder, Stoffdruck und ... Da fahren wir bestimmt noch einmal hin. Das Abendbrot gab es neben Ziege und Kuh in Form von Pommes.

Auch Abdeckungen für Heizkörper wurden kunstvoll gefertigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...