Donnerstag, 22. September 2011

Pippilotta, Teil 2






So sieht Pippilotta von hinten aus. Sehr schön. Die Stange, an der die Haspel eingehängt werden kann, kann auch abgenommen und geschwenkt werden.

















Vorne ist seitlich eine Halterung für die Spulen angebracht.

Kommentare:

  1. Oh, herzlichen Glückwunsch zum Malottke! Ich träume ja auch von einem und jage schon seit einiger Zeit, bisher leider erfolglos.

    Ganz liebe Grüße und viel Freude an dem schönen Rad
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kreativa,
    herzlichen Glückwunsch zum Spinnrad und immer einen vollen Korb mit Fasern wünsche ich Dir! Ausserdem, wer so geduldig und geschickt mit Perlen umgeht und diese Zauberwerke kreiert, der kann auch mit ein wenig Übung, bald Spinnen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...